Startseite

Segelclub „Kollerskipper“ e.V. Brühl

Gegründet 1975

Mitglied im Deutschen Segelverband

Die Steganlage des Segelclub "Kollerskipper" e.V. Brühl

Aktuelle Kollerskipper-Info


Der Segelclub Kollerskipper e.V. Brühl auf der Kollerinsel

Heimathafen der Kollerskipper

Die nautische Position des Stegs ist N49.37982 E8.47662


Der Kollerskippersteg befindet sich im hinteren Teil des Otterstädter Altrheins, dem Kollersee, an der Kollerinsel gelegen, auf der Gemarkung der Gemeinde Brühl.

Die Kollerinsel entstand im Zuge der Rheinkorrektion durch Tulla (1770-1828) mit dem Durchstich der Rheinschlinge bei Brühl. Dadurch wurde die heutige Kollerinsel linksrheinisch, blieb aber badisch. 

Der Segelclub verfügt über 38 Boxen am Steg und über 10 Landliegeplätze. Die Boxen werden überwiegend mit den Booten der Mitglieder belegt.

Nicht belegte Plätze können saisonweise an Gastlieger vergeben werden. Die Verfügbarkeit und den Mietpreis erfahren Sie von unserem Hafenmeister Rudi Kotschner,

Kontakt: kotschner@kollerskipper.de


Anfahrt:

Von Brühl aus mit der Kollerfähre auf die Kollerinsel übersetzen und weiter auf der L630 bis zum Parkplatz Inselcamping. Dann zu Fuß Richtung Schranke. Es ist der erste Segelclub auf der rechten Seite.


Fahrzeiten der Fähre:

Vorsaison (11. bis 29.03.2020) und Nachsaison (01.10. bis 01.11.2020) von 10:30 Uhr bis 15:00 Uhr


Hauptsaison (01.04. bis 30.09.2020) von 10:00 Uhr bis 19:30 Uhr


Mittagspause von 12:00 Uhr bis 12:30 Uhr.

Montags und Dienstags findet kein Fährbetrieb statt (außer an Feiertagen)